Die in Burgenland/Österreich geborene Künstlerin Sylvia Galos betätigte sich schon in jungen Jahren im kreativen Bereich. Daher war es kein Wunder, dass sie sich für eine Karriere als Grafikerin in der Werbebranche entschied. Sie betreute viele Jahre mit hohem Engagement und großem Erfolg zahlreiche Unternehmen. Doch um den Zwängen der Branche zu entfliehen und unabhängig und selbstbestimmt arbeiten zu können, entschied sie sich 2009 letztendlich einen Anker in ihrem Werdegang zu setzen und ihre Leidenschaft – die Malerei – intensiver zu ergründen.

Von da an setzte sie ihren eingeschlagenen Weg konsequent fort und entwickelte sich autodidaktisch und in intensiver Zusammenarbeit mit namhaften Kunstprofessoren und Künstlern wie Giselbert Hoke, Alexander Jeanmaire, Sepp Laubner und Robert Zielasko stetig weiter. 

Seit einigen Jahren lebt und arbeitet die Künstlerin bevorzugt auf Mallorca, ihrer zweiten Heimat. 

Aktueller Schwerpunkt Ihres Schaffens ist das komplexe Thema sichtbarer und unsichtbarer Verbindungen, das sie befreit von der Realität abstrakt bearbeitet. Begleitet von Soloausstellungen im Großraum Europa finden ihre hochwertigen Arbeiten mittlerweile über ihre Heimatgrenzen hinaus internationalen Anklang. 

Inv.Nr. 0479.jpg

geboren in Eisenstadt, Österreich

Matura Gymnasium Eisenstadt

Studium Hochschule für Angewandte Kunst, Wien

Meisterklasse Gebrauchsgrafik, Prof. Schwarz

Hochschullehrgang für Werbung und   

Verkauf/Akadem. Werbe- und Marketingkauffrau

freiberufliche Werbegrafikerin

Gründung einer eigenen Werbeagentur

Werbeagentur in Eisenstadt und Wien/

Geschäftsführung, Artdirektion und Text

freischaffend als bildende Künstlerin


 

1956

1974

1974–1978   

                       

1976–1978   

                       

ab 1985        

1986              

1986-2009

                       

ab 2009


 

curriculum vitae

Solo- und Gemeinschaftsausstellungen

Soloausstellungen

2019

2017/18

2017

2016

2014

2013

2012

​​

2011

1977

Casa Cultura, Felanity/ES
Köllerhaus, Eisenstadt/A

Beck&Dörnhöfer, Eisenstadt/A

CDW, Eisenstadt/A

Galeria ArtMallorca, Palma/ES

Galeriecafé Rust/A

GESUB, Wien/A

SAPP, Klagenfurt, Restaurant Reisinger, Pöttsching, Lange Nacht der Museen, Eisenstadt/A

Leisserhof/Donnerskirchen, Galerie Prünner/Mattersburg, Restaurant Ruckendorfer, Eisenstadt/A, Tierschutzhaus Sonnenhof, Eisenstadt/A
Cselley Mühle, Oslip/A
Kulturzentrum Eisenstadt/A

Workshops

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom

Teilnahme

2014

2010/

2013

​​

1974/1977

14. Kunstsymposium eu-art-network,
Offene Räume – unsichtbare Mauern, Oslip/A

Osliper Sommer, Malerwochen bei Sepp Laubner, akad. Maler/A
Robert Zielasco/Kunstfabrik Wien/A
Isolde Folger/Kunstfabrik Wien/A
Internationale Sommerakademie Hortus Niger
bei Giselbert Hoke/Halbenrain/A

13. Kunstsymposium eu-art-network,
Fallende Mauern und offene Räume, Oslip/A

Künstlerdorf Neumarkt/Raab/A
artworkshop Florenz/I